Über den Blog

Hier sollen Artikel rund um das Thema Crowdsourcing entstehen. Der Autor versucht, alle Interessierten über Begriffe wie Crowd, Sourcing, Open Innovation, Social Forecasting etc. auzuklären und stellt dabei konkrete Beispiele und Anwendungsmöglichkeiten von Crowdsourcing-Seiten vor.

Über den Autor

Jérôme Schwarzkopf befasst sich seit einiger Zeit mit dem Thema Crowdsourcing und hat in diesem Rahmen seine Bachelor-Arbeit an der Universität St. Gallen geschrieben. Neben seinem Studium gründete er ein Unternehmen, das in der App-Entwicklung tätig ist und fast ausschliesslich auf “crowdgesourcte” Mitarbeiter setzt. Jérôme ist kein Advokat für “Dumpinglöhne”, die unter dem Begriff Outsourcing in Verruf geraten sind. Vielmehr sieht er in Crowdsourcing Zeit- und Qualitätsvorteile. Wann hatte eine Unternehmung in der Vergangenheit die Möglichkeit, die besten Personen in ihrem Tätigkeitsbereich -innert kürzester Zeit und zugeschnitten aufs Projekt- einzustellen?